22.06.2013 - Rückblick "Weissach rockt"

Verfasst von Charly am So, 23/06/2013 - 20:17. ::

Weissach rockt - 2013Weissach rockt 2013! - Bereits zum zweiten Mal in Folge lud die Gemeinde Weissach zum Event in der Alten Festhalle ein. Ohne EM-Viertelfinalspiel und ohne Motto, dafür mit der "Bobbycar" als Vorband und der XXL-Partyband als Highlight des Abends. Eigentlich auch dieses Jahr zu wenig Gäste, aber Dank der mitgereisten Fans, den Helfern und den anwesenden Gästen wurde auch dieses Jahr Party gefeiert.

Schon die Vorband "Bobbycar" sorgte mit ihren Songs für gute Stimmung. Nach einer kurzen Umbaupause ging es dann kurz nach 21:00 Uhr los. Die Xsälzbären präsentierten sich mit der neuen Formation wieder sehr gut vorbereitet und knüpften nahtlos an die Premiere in Mühlacker an. Zudem standen mit Patrick Riedel und Ulrich Seibold zwei hervorragende Musiker parat, die kurzfristig für Andi und Martin einspringen durften. Die Xsälzbären legten gleich los und jeder Titel wurde mitgesungen, mitgeklatscht und später auch richtig mitgetanzt. Zudem wurde jedes Solo (und da gab es an dem Abend viele Laughing) mit viel Applaus belohnt. Uli und Markus Seibold duellierten sich an der Trompete, Xandi wollte natürlich am Sax in nichts nachstehen und auch Felix, Stefan und Dorian überzeugten mit Solis. Und Heiko, der letztes Jahr in Weissach nicht da sein konnte, legte los wie die Feuerwehr. Ob gefühlvoll bei "Desporado" oder rockig bei "T.N.T." oder hüpfend im Saal bei "Narcotic" - Heiko ließ es richtig krachen. Auch bei den restlichen Xsälzbären und Gästen herrschte gute Laune: Hüpfen, Springen, Tanzen – alles war dabei. Es machte richtig Spaß, der Funke sprang sofort über und das Sommerprogramm traf den Geschmack der Gäste. Wir Xsälzbären sorgten für ordentlich Partystimmung und Dank Holger und Jan wurde die Halle nicht nur auf Standfestigkeit überprüftLaughing, sondern auch mit einer richtig tollen Lichtshow ausgeleuchtet.

Toll war auch dieses Jahr vor allem die Stimmung unter den Musikern, den Gästen, den Helfern und dem Veranstalter – denn sie hatten zur Party eingeladen, deshalb – egal wie die Resonanz der Bevölkerung war – es wurde bis kurz nach 02:00 Uhr Party gefeiert. Fazit auch dieses Jahr: Weissach kann rocken, zumindest die dagewesenen Gäste waren erstklassig.

Wir bedanken uns bei Patrick Riedel und Uli Seibold fürs kurzfristige und bravouröse Aushelfen, beim Veranstalter, unseren tollen Fans, den tanzfreudigen Helfern und Gästen, unserem Licht- und Tontechniker Holger Appenzeller und Jan Karst nebst Helfern für die tolle Lichtshow und den Sound und bei Sponsor Stefan Schönung, der allen Musikern leckeres, selbstgemachtes Eis mitgebracht hatte Foot in mouth.